home | kontakt | impressum
Der Allgemeine Turnverein Frohnau e.V. heißt Euch auf seiner Homepage herzlich willkommen und wünscht Euch viel Freude beim Stöbern ...

 



[13.06.2017]
Siegerehrung bei den Jüngsten

Am 11. Juni fanden in der Annaberger Silberlandhalle die Kreis-, Kinder- und Jugendspiele des Erzgebirgskreises statt.
Dazu hatten sich 30 Jungen und 78 Mädchen aus 10 Vereinen in ihren Altkreisen qualifiziert. Am Vormittag wurde der Mehrkampf ausgetragen, am Nachmittag wetteiferten die Turnerinnen und Turner in den Gerätefinals um die Einzeltitel.
Da dieses Jahr Turnen als eine der Hauptsportarten der Erzgebirgsspiele durch den Kreissportbund unterstützt wurde, gab es während der Pause eine Überraschung für die Wettkämpfer. Sophie Scheder, Bronzemedaillengewinnerin von Rio von den Olympischen Spielen 2016, war extra aus Chemnitz angereist, um die Siegerehrung durchzuführen und den Mädchen und Jungen ganz spezielle Autogrammwünsche zu erfüllen. Begleitet wurde sie von Romy Nürnberger, die einige ihrer Schützlinge mit nach Annaberg brachte, und mit eindrucksvollen Darbietungen am Balken, Boden und Stufenbarren für ein tolles Rahmenprogramm sorgte.
Weiterhin wurden unsere drei Turnerinnen, Tina Zander, Teresa Langer und Wilma Fritz, für ihre tollen Leistungen und Ergebnisse beim Internationalen Deutschen Sport- und Turnfest in Berlin geehrt.
Besonders bedanken möchten wir uns beim Oberbürgermeister der Stadt Annaberg, Rolf Schmidt, und beim Landrat des Erzgebirgskreises, Frank Vogel, für ihr Interesse und der aktiven Unterstützung bei der Siegerehrung.
Die Wettkämpfe in den unterschiedlichen Leistungs- und Altersklassen waren von einem hohen Niveau geprägt, woran Turnerinnen und Turner aller Vereine maßgeblich Anteil hatten. Für den ATV Frohnau war es wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende, es konnten viele vordere Platzierungen und Podestplätze erkämpft werden. Stellvertretend sind an dieser Stelle die Sieger unseres Vereins im Mehrkampf genannt.
Es siegten Moritz Härtwig, AK 8/9, Kenny Frank, AK 10/11 LK4, Paul Vincent Heß, AK 16/17 LK3, Martin Knorr, AK 12/13 LK4, Jeremia Walther, AK 14/15 LK4, Jördis Kaden, AK bis11 LK4, Sally Retzlaff, AK 12/13 LK4 und Sherlyne Kuhner, AK14/15 LK3.
Herzlichen Glückwunsch allen Mädchen und Jungen.
An dieser Stelle möchten wir uns bei den vielen Helfern, Kampfrichtern und Betreuern der Kinder bedanken, die diese Mammutveranstaltung bei extremen Temperaturen in der Halle mit Bravour bewältigten.

Hier gelangst Du zu den Fotos und zu den Ergebnissen des Wettkampfes.
Bitte beachten